Ligeti 2023

Mit einem neuen Ansatz zum Ligeti-Stück habe man aber trotz allem beginnen können. Da der polyphone Aspekt in Ligetis Werk am meisten fasziniere, sei das neue Stück nun im Spannungsfeld Makropolyphonie / Mikropolyphonie angesiedelt. Man habe eine Art eigene Post-Bartok-Fuge als Ausgangsmaterial geschrieben, die dann in mikropolyphone Texturen Ligeti-like aufgelöst und fortgeführt werde.

 Go to post page

Januar 6th, 2023 by Thomas Leppuhr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen