Änderungen Scherzo

Teil F (doppeltes Tempo von E) wegen Unspielbarkeit ersatzlos gestrichen STOP Die Kontrabässe werden nun nicht mehr geteilt. Alle Kontrabasse spielen die bislang zweite Stimme (KB 2), die Noten aus bislang KB 1 werden in folgender Priorität umverteilt, 1.) auf KB 2, wenn noch Platz, 2.) auf Cello, wenn noch Platz, 3.) auf Kontrafagott STOP Trompete in D gestrichen, statt dessen nun Trompete in C 1 (für solistische Stellen) und Trompete in C 2, 3 STOP Hörner umverteilt: Höhere Lage auf 1/3, tiefere Lage auf 2/4 STOP Nur noch eine Tuba (zweite Tuba und Kontratuba gestrichen, Basstöne der beiden letzteren entsprechend umverteilt auf andere Bassstimmen), Tuba keine Töne mehr ab h, c1 STOP Tonbereiche entsprechend angepasst: kein h mehr für Flöte, kein C mehr für Pauke STOP Auf Spielbarkeit vor allem bei Blechbläsern geachtet: Vermeidung größerer Sprünge und zu schneller Passagen STOP Vorzeichen vereinfacht, Triller mit Nebentönen gekennzeichnet, Pausen zusammengefasst und auf klarere Viertelnotation geachtet

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen